Keramikmuseum Westerwald

Das Keramikmuseum Westerwald in Höhr-Grenzhausen zeigt die Vielfalt der Produkte, die aus Ton erzeugt werden. Exponate zur Geschichte des Steinzeugs, zur Fertigungstechnik sowie zur technischen und künstlerischen Keramik bilden den Schwerpunkt der Ausstellung.

  • Überblick über die mehr als 500 Jahre währende Geschichte der Keramik
  • Sonderausstellungen
  • umfangreiches museumspädagogisches Programm

Öffnungszeiten:
Dienstag bis Sonntag 10.00 - 17.00 Uhr. Sondertermine sind nach Vereinbarung außerhalb der Öffnungszeiten möglich.

Kontakt:
Keramikmuseum Westerwald
Deutsche Sammlung für Historische und Zeitgenössische Keramik
Lindenstraße 13
56203 Höhr-Grenzhausen
Tel.: 02624/ 94 60 10
kontakt@keramikmuseum.de

Internet:
www.keramikmuseum.de
Karte (Google Maps)
Virtuelle Tour (Google Maps)

GeoEvents

Termin Informationen:

  • So
    26
    Mai
    2019

    Wettbewerbsausstellung "die Tasse"

    11:30Keramikmuseum Westerwald, 56203 Höhr-Grenzhausen, Lindenstraße 13 D

    Alljährlich schreibt das Keramikmuseum Westerwald zum Museumsfest, das parallel zum Keramikmarkt in Höhr-Grenzhausen stattfindet, einen Wettbewerb aus. Der Wettbewerb zum Museumsfest widmet sich dieses Jahr der Tasse, und zwar mit Henkel und Untertasse. Die Jury wird besonders auf die Funktion und Form achten.

    Bitte das Antragsformular komplett ausgefüllt bis zum 6.5.2019 unter der untenstehenden E-Mail Adresse oder per Post übermitteln.
    Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

    Kontakt:
    Keramikmuseum Westerwald Deutsche Sammlung für Historische und Zeitgenössische Keramik Lindenstraße 13 D - 56203 Höhr-Grenzhausen Tel.: +49 - (0) 2624 94 60 10 Fax: +49 - (0) 2624 94 60 120 EMail: kontakt@keramikmuseum.de

    ↓ Weitere Informationen