GeoEvents

In der Kategorie GeoEvents erhalten Sie Informationen über Veranstaltungen im Nationalen GEOPARK Westerwald-Lahn-Taunus. Um ein erweitertes Themenspektrum an Veranstaltungen zu sehen, wählen Sie bitte die Kategorie "Alle Veranstaltungen". Bitte beachten Sie, dass wir hier nur eine Auswahl des Gesamtangebots unserer Partnerinstitutionen einstellen können. Weitere Informationen über Veranstaltungen erhalten Sie direkt von den Geopark-Partnern. Alle Angaben sind ohne Gewähr. Bitte informieren Sie sich vorab beim Veranstalter.

  • Fr
    01
    Nov
    2019
    Sa
    30
    Nov
    2019
    10:00 - 12:00 und 14:00 - 17:00 Uhr (Montags geschlossen)Wo: 57562 Herdorf - Sassenroth, Schulstraße 13, Bergbaumuseum des Kreises Altenkirchen

    Info: Eröffnung der Sonderausstellung zu den Gruben „Eupel“, „Wingertshardt“ und „Rasselskaute“ sowie ihrer in der Fachwelt begehrten und bekannten Mineralien. Die Ausstellung ist Täglich zu den oben genannten Öffnungszeiten außer montags geöffnet
    Kosten: Erw.3,- Kinder ab 7/Studenten/ Behinderte 1.-
    Kontakt: Veranstalter Bergbaumuseum des Kreises Altenkirchen | Schulstraße 13 | 57562 Herdorf - Sassenroth
    Tel.: 02744 6389 | Bergbaumuseum-KreisAK@t-online.de

    ↓ Weitere Informationen
  • Di
    12
    Nov
    2019
    Fr
    20
    Dez
    2019
    57627, Hachenburg, Leipziger Straße 1, Landschaftsmuseum Westerwald

    Info: Offenes Mitmachangebot „Weihnachten früher“ mitzahlreichen Angeboten zum ausprobieren und mitmachen.

    Vom Tellertragen, Kräbbelchen und Hondachen

    Trugen früher die Kinder an Weihnachten Teller zu ihren Paten? Backten die Eltern an Silvester Kräbbelchen? Und verkosteten die Verwandten an den Hondachen Eierkäse?

    Antworten hierauf und auf viele weitere Fragen bietet das beliebte Winter-Mitmachprogramm „Weihnachten früher 2019“, das vom 12. November bis 20. Dezember in den winterlich geschmückten Häusern des Landschaftsmuseums angeboten wird:

    Während einer kindgerechten Führung durch das Museumsdorf mit Tellersuche, Westerwälder Spezialitäten und zahlreichen Christtags-Geschenken erfahren die Teilnehmer dabei noch mehr über die Weihnachtszeit vor 150 Jahren.

    Anschließend ist das eigene Geschick gefragt, denn man kann sich selbst einen Bogen Papier schöpfen, diesen als Karte gestalten und als Weihnachtsgeschenk mit nach Hause nehmen.

    Angeboten wird dieses Mitmachprogramm für Kindergartengruppen, Grund- und Förderschüler sowie als Kindergeburtstag zusätzlich mit Schatzsuche und Kaffeetrinken in einem der alten Häuser. Zudem ist es auch als Workshop und Weihnachtsfeier für Erwachsene buchbar.

    Ein großer Familientag „Weihnachten früher 2019“ findet als offenes Programm für Kinder und Erwachsene am Sonntag, den 8. Dezember 2019 von 10.00 bis 17.00 Uhr statt.

    Kontakt: Veranstalter Landschaftsmuseum Westerwald
    Tel.: 02662 74 56 | Fax: 0 2662 4654 |
    info@landschaftsmuseum-ww.de |
    www.landschaftsmuseum-westerwald.de

    ↓ Weitere Informationen
  • So
    01
    Dez
    2019
    14:00 - 17:00 Uhr35641 Schöffengrund – Oberquembach, Haus der Vorgeschichte, Usinger Straße 14

    Info: Sonderausstellung (bis August 2019): "Frühe Menschen an der mittleren Lahn", Regelmäßige Ausstellung: "Mittelalterliche Eisengewinnung" (Rennofen). Beide Ausstellungen sind immer am 01. Sonntag eines Monats geöffnet.
    Kontakt: Veranstalter Verein für regionale Vorgeschichte e.V. | E-Mail: info@archaeologie-lahndill.de

    ↓ Weitere Informationen
  • So
    08
    Dez
    2019
    13:30 - 18:00 Uhr57629 Limbach/Hachenburg, Dachschiefergrube Assberg (außerhalb der Ortschaft, nach Ortsausgang Richtung Astert (Hauptstraße 44) ca. 500 m links hoch ausgeschildert)) Kosten: kostenlos 

    Info: Einzigartige kleine und gemütliche Bergweihnacht auf den Assberg. Im Inneren des illuminierten Bergwerks, 20 m unter Tage, weihnachtliche Musikaufführungen. Über Tage warten derweil allerlei duftende Leckereien. Höhepunkt mit „Gänsehaut-Garantie“: Gemeinsames Weihnachtsliedersingen mit Akkordeonbegleitung. Abschluss: Fackelwanderung hinunter nach Limbach (ca. 1 km).
    Kontakt: Veranstalter Kultur- und Verkehrsverein Limbach e.V. (KuV) | Tel.: 0151 22074323 | info@kuv-limbach.de

    ↓ Weitere Informationen