• Fr
    02
    Aug
    2019
    Sa
    31
    Aug
    2019
    Keramikmuseum Westerwald, 56203 Höhr-Grenzhausen, Lindenstraße 13 D

    Info:

    Ute und Werner Mahler  waren  Schlüsselfiguren der Fotografie in der DDR und haben nach  der  Wende  die  renommierte  Fotografenagentur  Ostkreuz  mitbegründet.  Nachdem beide  jahrzehntelang  unabhängig  voneinander erfolgreiche Karrieren verfolgt haben, legte das Ehepaar seine dritte gemeinsame Publikation, "Kleinstadt", eine Expedition ins deutsche Hinterland. Ihre lakonisch präzisen Bilder fixieren die Zeit und den Ort. Sie erfassen die Idee einer Kleinstadt, die sich aus den Bildern vieler Kleinstädte zusammensetzt: von Arzberg über Bitterfeld, Hofgeismar, Pasewalk, Simmern bis nach  Wadern  und  Zehdenick.  Die Zukunft der kleinen Städte entscheidet sich in den nächsten Jahren. Die Zukunft sind die Jungen, wenn sie gehen, stirbt die Kleinstadt.

    "Das Thema interessiert uns schon lange. Wir haben uns auch in unseren vorigen Arbeiten mit Vorstädten und unaufgeregten Orten beschäftigt. Wir wollten Städte besuchen, die in keinem Reiseführer stehen und die zu weit von der Autobahn entfernt sind, als dass Menschen sie auf der Durchreise durchqueren würden", erklärt Ute Mahler im Gespräch mit dem ZEIT Magazin. "Diese Orte sind Biotope, in denen das Leben übersichtlich erscheint. Wo es große Gemeinschaft gibt, aber auch starke soziale Kontrolle. Da, wo es keine Attraktionen gibt, werden die Kleinigkeiten spannend"

    Kosten: Eintritt frei

    Veranstalter und Kontakt:

    Veranstalter Keramikmuseum Westerwald | Lindenstraße 13 | 56203 Höhr-Grenzhausen | Tel.: 02624 946010 | E-Mail: kontakt@keramikmuseum.de

    ↓ Weitere Informationen
  • So
    01
    Sep
    2019
    14:00 - 17:00 Uhr35641 Schöffengrund – Oberquembach, Haus der Vorgeschichte, Usinger Straße 14

    Info: Sonderausstellung (bis August 2019): "Frühe Menschen an der mittleren Lahn", Regelmäßige Ausstellung: "Mittelalterliche Eisengewinnung" (Rennofen). Beide Ausstellungen sind immer am 01. Sonntag eines Monats geöffnet.
    Kontakt: Veranstalter Verein für regionale Vorgeschichte e.V. | E-Mail: info@archaeologie-lahndill.de

    ↓ Weitere Informationen
  • So
    15
    Sep
    2019
    10:00 Uhr - 12:00 Uhr und 14:00 Uhr - 17:00 Uhr57562 Herdorf - Sassenroth, Schulstraße 13, Bergbaumuseum des Kreises Altenkirchen

    Die Sonderausstellung zu den Gruben „Eupel“, „Wingertshardt“ und „Rasselskaute“ sowie ihrer in der Fachwelt begehrten und bekannten Mineralien öffnet erstmalig ihre Türen zum Tag des Geotops. Die Ausstellung ist Täglich zu den oben genannten Öffnungszeiten außer montags geöffnet
    Kosten: Erw. 3 EUR Kinder ab 7/Studenten/ Behinderte 1 EUR
    Kontakt: Veranstalter Bergbaumuseum des Kreises Altenkirchen | Schulstraße 13 | 57562 Herdorf - Sassenroth
    Tel.: 02744 6389 | Bergbaumuseum-KreisAK@t-online.de

    ↓ Weitere Informationen
  • Di
    01
    Okt
    2019
    Do
    31
    Okt
    2019
    10:00 - 12:00 und 14:00 - 17:00 Uhr (Montags geschlossen)57562 Herdorf - Sassenroth, Schulstraße 13, Bergbaumuseum des Kreises Altenkirchen

    Info: Eröffnung der Sonderausstellung zu den Gruben „Eupel“, „Wingertshardt“ und „Rasselskaute“ sowie ihrer in der Fachwelt begehrten und bekannten Mineralien. Die Ausstellung ist Täglich zu den oben genannten Öffnungszeiten außer montags geöffnet
    Kosten: Erw.3 EUR, Kinder ab 7/ Studenten / Behinderte 1 EUR
    Kontakt: Veranstalter Bergbaumuseum des Kreises Altenkirchen | Schulstraße 13 | 57562 Herdorf - Sassenroth
    Tel.: 02744 6389 | Bergbaumuseum-KreisAK@t-online.de

    ↓ Weitere Informationen
  • Di
    01
    Okt
    2019
    17:00Keramikmuseum Westerwald, 56203 Höhr-Grenzhausen, Lindenstraße 13 D

    Der Westerwaldpreis wurde 1973 erstmalig ausgeschrieben, um herausragende keramische Arbeiten im Rahmen eines Wettbewerbs und einer Ausstellung zu präsentieren. Zudem gilt es, den Dialog von Keramik und Kunst in der Region zu fördern und den kulturellen Austausch innerhalb Europas zu pflegen.

    Bis zum 21. Januar 2019 hatten Künstler aus ganz Europa die Gelegenheit, sich zum 14. Westerwaldpreis zu bewerben.

    425 Bewerbungen sind eingegangen und die Jury hat 46 Künstler mit insgesamt 73 Arbeiten zur der 2. Jurierung zugelassen. Die diesjährige Jury besteht außer dem Landrat des Westerwaldkreises und der Museumsleiterin Dr. Nele van Wieringen aus dem Berliner Galeristen und Kunstsammler Jörg Johnen, dem ehemalige Professor für Keramik in North-Carolina und Chicago und ehemaliger Leiter des European Ceramic Workcentre Xavier Toubes, dem britischen Künstler Julian Stair und der Oberkustodin des MAKs Frankfurt Dr. Sabine Runde.

    Die zweite Jurierung im Keramikmuseum findet von 5.- 7. Juni statt.

    Schirmherr des 14. Westerwaldpreises ist Minister Prof. Dr. Konrad Wolf.
    Die Ausstellung wird am 29.9.2019 um 17 Uhr feierlich eröffnet. Ein Katalog erscheint bei Arnoldsche Art Publishers in Stuttgart.

    Kontakt:
    Keramikmuseum Westerwald Deutsche Sammlung für Historische und Zeitgenössische Keramik Lindenstraße 13 D - 56203 Höhr-Grenzhausen Tel.: +49 - (0) 2624 94 60 10 Fax: +49 - (0) 2624 94 60 120 EMail: kontakt@keramikmuseum.de

    ↓ Weitere Informationen
  • So
    06
    Okt
    2019
    14:00 - 17:00 Uhr35641 Schöffengrund – Oberquembach, Haus der Vorgeschichte, Usinger Straße 14

    Info: Sonderausstellung (bis August 2019): "Frühe Menschen an der mittleren Lahn", Regelmäßige Ausstellung: "Mittelalterliche Eisengewinnung" (Rennofen). Beide Ausstellungen sind immer am 01. Sonntag eines Monats geöffnet.
    Kontakt: Veranstalter Verein für regionale Vorgeschichte e.V. | E-Mail: info@archaeologie-lahndill.de

    ↓ Weitere Informationen
  • So
    27
    Okt
    2019
    Sa
    29
    Feb
    2020
    Landschaftsmuseum Westerwald, Leipziger Straße 1, 57627, Hachenburg

    Mit beweglichen Tierfiguren, Puppen, Holzspielzeugen und sogar Modell-Flugzeugen bringt die Firma Steiff seit 110 Jahren Kinderaugen zum Leuchten! Lassen Sie sich verzaubern von einem Rundgang durch die historischen Spiele-Welten von Steiff und tauchen Sie ein in das Land der Phantasie, die diese farbenfrohen Lieblingsstücke in jedem Betrachter bis heute hervorrufen.

    Kontakt:

    Landschaftsmuseum Westerwald, Leipziger Straße 1, 57627, Hachenburg
    | Tel.: 026627456 | Fax: 026624654 | info@landschaftsmuseum-ww.de | www.landschaftsmuseum-westerwald.de

    ↓ Weitere Informationen
  • Fr
    01
    Nov
    2019
    Sa
    30
    Nov
    2019
    10:00 - 12:00 und 14:00 - 17:00 Uhr (Montags geschlossen)Wo: 57562 Herdorf - Sassenroth, Schulstraße 13, Bergbaumuseum des Kreises Altenkirchen

    Info: Eröffnung der Sonderausstellung zu den Gruben „Eupel“, „Wingertshardt“ und „Rasselskaute“ sowie ihrer in der Fachwelt begehrten und bekannten Mineralien. Die Ausstellung ist Täglich zu den oben genannten Öffnungszeiten außer montags geöffnet
    Kosten: Erw.3,- Kinder ab 7/Studenten/ Behinderte 1.-
    Kontakt: Veranstalter Bergbaumuseum des Kreises Altenkirchen | Schulstraße 13 | 57562 Herdorf - Sassenroth
    Tel.: 02744 6389 | Bergbaumuseum-KreisAK@t-online.de

    ↓ Weitere Informationen
  • So
    03
    Nov
    2019
    14:00 - 17:00 Uhr35641 Schöffengrund – Oberquembach, Haus der Vorgeschichte, Usinger Straße 14

    Info: Sonderausstellung (bis August 2019): "Frühe Menschen an der mittleren Lahn", Regelmäßige Ausstellung: "Mittelalterliche Eisengewinnung" (Rennofen). Beide Ausstellungen sind immer am 01. Sonntag eines Monats geöffnet.
    Kontakt: Veranstalter Verein für regionale Vorgeschichte e.V. | E-Mail: info@archaeologie-lahndill.de

    ↓ Weitere Informationen
  • So
    01
    Dez
    2019
    14:00 - 17:00 Uhr35641 Schöffengrund – Oberquembach, Haus der Vorgeschichte, Usinger Straße 14

    Info: Sonderausstellung (bis August 2019): "Frühe Menschen an der mittleren Lahn", Regelmäßige Ausstellung: "Mittelalterliche Eisengewinnung" (Rennofen). Beide Ausstellungen sind immer am 01. Sonntag eines Monats geöffnet.
    Kontakt: Veranstalter Verein für regionale Vorgeschichte e.V. | E-Mail: info@archaeologie-lahndill.de

    ↓ Weitere Informationen