Events mit Ausstellungen

  • Fr
    16
    Mrz
    2018
    Mo
    10
    Jun
    2019
    Keramikmuseum Westerwald, Lindenstraße 13, 56203 Höhr-Grenzhausen

    Das Keramikmuseum Westerwald ehrt in einer Sonderausstellung das Lebenswerk des Mosaikkünstlers Fritz Baumer (1919-1989). Brennbruch und Scherben bekannter Keramiker wie Hubert Griemert, Richard Bampi oder die Brüder Hohlt setzte er zu neuen Bildern zusammen. Baumer löste die Glasur von ihrem Träger, dem Gefäß, und zeigte so das einzigartige Wirkungspotenzial der keramischen Farbe.

    Fritz Baumers unbekannte Werke werden zum ersten Mal auf musealer Ebene gezeigt. Am 16.3.2019 wäre er 100 Jahre alt geworden.

    Infos:
    Keramikmuseum Westerwald
    Deutsche Sammlung für Historische und Zeitgenössische Keramik
    Lindenstraße 13
    D - 56203 Höhr-Grenzhausen

    Tel.: +49 - (0) 2624 94 60 10
    Fax: +49 - (0) 2624 94 60 120
    EMail: kontakt@keramikmuseum.de

    ↓ Weitere Informationen
  • So
    23
    Dez
    2018
    So
    28
    Jul
    2019
    Landschaftsmuseum Westerwald, Leipziger Straße 1, 57627, Hachenburg

    Am 13. Dezember 2018 jährte sich der Einmarsch amerikanischer Truppen in den Westerwald zum 100. Mal. Im sogenannten „Brückenkopf Koblenz“ – einem Teil der amerikanischen Rheinlandbesetzung nach dem 1. Weltkrieg – waren tausende „Doughboys“ (eigentlich = Teigjungs), wie die Amerikaner ihre Soldaten scherzhaft nannten, in über 100 Orten des Westerwaldes stationiert.
    Das Landschaftsmuseum Westerwald erinnert an diese höchst interessante und weitgehend unbekannte Epoche deutscher Nachkriegsgeschichte mit einer multimedial aufbereiteten Ausstellung und einer großen Anzahl von Originalstücken, Dokumenten und Fotos. In einer Begleitpublikation des Museums wird dieser Zeitabschnitt vom Dezember 1918 bis zum Beginn des Jahres 1923 erstmalig historisch umfassend aufgearbeitet

    Kontakt:

    Landschaftsmuseum Westerwald, Leipziger Straße 1, 57627, Hachenburg
    | Tel.: 026627456 | Fax: 026624654 | info@landschaftsmuseum-ww.de | www.landschaftsmuseum-westerwald.de

    ↓ Weitere Informationen
  • Sa
    09
    Mrz
    2019
    So
    23
    Jun
    2019
    Di. bis Fr. 14:00 – 17:00 Uhr, Sa. , So. und an Feiertagen 10 bis 17:00 Uhr35606 Villmar, Oberau 4, Lahn-Marmor-Museum

    Info:
    Kalk ist ein wichtiger Rohstoff. Ohne Kalk sind viele Produkte, die wir im Alltag nutzen, nicht möglich. Dazu zählen unter anderem Glas, Zucker, Papier sowie pharmazeutische und kosmetische Artikel. Auch in der Baustoffindustrie ist der Rohstoff unverzichtbar. Für die Stahlherstellung ist Kalk vonnöten, im Umweltschutz wird er auch zur Luftreinigung und Wasseraufbereitung eingesetzt.

    In Zusammenarbeit mit dem Bundesverband der Deutschen Kalkindustrie, dem Staatlichen Schulamt Weilburg und der Schaefer Kalk GmbH & Co. KG informieren wir bis 23. Juni mit einer multimedialen Ausstellung über die Entstehung, den Abbau und die Verwendung von Kalk sowie über den Schutz der Natur. Die Ausstellung richtet sich nicht nur an den interessierten Museumsbesucher, sondern insbesondere an die allgemeinbildenden Schulen. Die Schulen der Region haben die Möglichkeit, in der interaktiven Ausstellung mit Experimenten und über Lehr-und Lernmaterial die Faszination des Rohstoffs Kalks kennenzulernen.

    ↓ Weitere Informationen
  • So
    07
    Apr
    2019
    Mo
    10
    Jun
    2019
    11:30Keramikmuseum Westerwald, 56203 Höhr-Grenzhausen, Lindenstraße 13 D

    Eugen Sahm gründete 1919 in Höhr-Grenzhausen einen Großhandel für Steinzeug, Porzellan und Glas. Zu diesem Zeitpunkt löste das industriell gefertigte Glas bereits die Keramik in vielen Bereichen ab. In den Nachkriegsjahren spezialisierte sich die Firma RASTAL auf die Glasveredelung und ist heute durch seine mehrfach ausgezeichneten Glasdesigns weltweit bekannt. Doch Werner Sahm, Sohn des Firmengründers, blieb der Keramik über seine wohl bedeutendste Sammlung an historischen Trinkgefäßen weltweit treu. Heute wird RASTAL bereits in dritter Generation geführt und ist nicht nur über die Sammlung eng mit dem Museum verbunden. Das Keramikmuseum Westerwald nimmt daher das 100jährige Firmenjubiläum seines Nachbarn und Förderers gern zum Anlass für eine Sonderausstellung.

    Kontakt:
    Keramikmuseum Westerwald Deutsche Sammlung für Historische und Zeitgenössische Keramik Lindenstraße 13 D - 56203 Höhr-Grenzhausen Tel.: +49 - (0) 2624 94 60 10 Fax: +49 - (0) 2624 94 60 120 EMail: kontakt@keramikmuseum.de

    ↓ Weitere Informationen
  • So
    05
    Mai
    2019
    14:00 - 17:00 Uhr35641 Schöffengrund – Oberquembach, Haus der Vorgeschichte, Usinger Straße 14

    Info: Sonderausstellung (bis August 2019): "Frühe Menschen an der mittleren Lahn", Regelmäßige Ausstellung: "Mittelalterliche Eisengewinnung" (Rennofen). Beide Ausstellungen sind immer am 01. Sonntag eines Monats geöffnet.
    Kontakt: Veranstalter Verein für regionale Vorgeschichte e.V. | E-Mail: info@archaeologie-lahndill.de

    ↓ Weitere Informationen
  • So
    05
    Mai
    2019
    16:00 Uhr57647 Enspel, Stöffel-Park

    Info: Therasia Müller-Kunz, Westerwälderin, liebt die Natur und weiß die Schönheit ihrer Heimat sehr zu schätzen. Dabei ist es ihr aber nicht wichtig, die Sehenswürdigkeiten der Region darzustellen. Vielmehr sind es Lieblingsorte im Wald oder die kleinen, auf den ersten Blick unscheinbaren Dinge, die sie beeindrucken.
    Kontakt: Veranstalter Stöffel-Park | Tel.: 02661 9809800
    info@stoeffelpark.de | www.stoeffelpark.de

    ↓ Weitere Informationen
  • Sa
    25
    Mai
    2019
    So
    26
    Mai
    2019
    11:3056203 Höhr-Grenzhausen, Lindenstraße 13, Keramikmuseum Westerwald

    Info: Keramikmarkt und Wettbewerbsausstellung. Zum Museumsfest widmet sich dieses Jahr der Wettbewerb der Tasse, und zwar mit Henkel und Untertasse.
    Kosten: Eintritt frei.
    Kontakt: Veranstalter Keramikmuseum Westerwald | Lindenstraße 13 | 56203 Höhr-Grenzhausen | Tel.: 02624 946010 | E-Mail: kontakt@keramikmuseum.de

    ↓ Weitere Informationen
  • So
    26
    Mai
    2019
    11:30Keramikmuseum Westerwald, 56203 Höhr-Grenzhausen, Lindenstraße 13 D

    Alljährlich schreibt das Keramikmuseum Westerwald zum Museumsfest, das parallel zum Keramikmarkt in Höhr-Grenzhausen stattfindet, einen Wettbewerb aus. Der Wettbewerb zum Museumsfest widmet sich dieses Jahr der Tasse, und zwar mit Henkel und Untertasse. Die Jury wird besonders auf die Funktion und Form achten.

    Bitte das Antragsformular komplett ausgefüllt bis zum 6.5.2019 unter der untenstehenden E-Mail Adresse oder per Post übermitteln.
    Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

    Kontakt:
    Keramikmuseum Westerwald Deutsche Sammlung für Historische und Zeitgenössische Keramik Lindenstraße 13 D - 56203 Höhr-Grenzhausen Tel.: +49 - (0) 2624 94 60 10 Fax: +49 - (0) 2624 94 60 120 EMail: kontakt@keramikmuseum.de

    ↓ Weitere Informationen
  • Do
    06
    Jun
    2019
    14:00 - 17:00 Uhr35641 Schöffengrund – Oberquembach, Haus der Vorgeschichte, Usinger Straße 14

    Info: Sonderausstellung (bis August 2019): "Frühe Menschen an der mittleren Lahn", Regelmäßige Ausstellung: "Mittelalterliche Eisengewinnung" (Rennofen). Beide Ausstellungen sind immer am 01. Sonntag eines Monats geöffnet.
    Kontakt: Veranstalter Verein für regionale Vorgeschichte e.V. | E-Mail: info@archaeologie-lahndill.de

    ↓ Weitere Informationen
  • So
    07
    Jul
    2019
    14:00 - 17:00 Uhr35641 Schöffengrund – Oberquembach, Haus der Vorgeschichte, Usinger Straße 14

    Info: Sonderausstellung (bis August 2019): "Frühe Menschen an der mittleren Lahn", Regelmäßige Ausstellung: "Mittelalterliche Eisengewinnung" (Rennofen). Beide Ausstellungen sind immer am 01. Sonntag eines Monats geöffnet.
    Kontakt: Veranstalter Verein für regionale Vorgeschichte e.V. | E-Mail: info@archaeologie-lahndill.de

    ↓ Weitere Informationen
  • So
    04
    Aug
    2019
    14:00 - 17:00 Uhr35641 Schöffengrund – Oberquembach, Haus der Vorgeschichte, Usinger Straße 14

    Info: Sonderausstellung (bis August 2019): "Frühe Menschen an der mittleren Lahn", Regelmäßige Ausstellung: "Mittelalterliche Eisengewinnung" (Rennofen). Beide Ausstellungen sind immer am 01. Sonntag eines Monats geöffnet.
    Kontakt: Veranstalter Verein für regionale Vorgeschichte e.V. | E-Mail: info@archaeologie-lahndill.de

    ↓ Weitere Informationen
  • So
    01
    Sep
    2019
    14:00 - 17:00 Uhr35641 Schöffengrund – Oberquembach, Haus der Vorgeschichte, Usinger Straße 14

    Info: Sonderausstellung (bis August 2019): "Frühe Menschen an der mittleren Lahn", Regelmäßige Ausstellung: "Mittelalterliche Eisengewinnung" (Rennofen). Beide Ausstellungen sind immer am 01. Sonntag eines Monats geöffnet.
    Kontakt: Veranstalter Verein für regionale Vorgeschichte e.V. | E-Mail: info@archaeologie-lahndill.de

    ↓ Weitere Informationen
  • So
    15
    Sep
    2019
    10:0057562 Herdorf - Sassenroth, Schulstraße 13, Bergbaumuseum des Kreises Altenkirchen

    Info: Eröffnung der Sonderausstellung zu den Gruben „Eupel“, „Wingertshardt“ und „Rasselskaute“ sowie ihrer in der Fachwelt begehrten und bekannten Mineralien. Die Ausstellung ist Täglich zu den oben genannten Öffnungszeiten außer montags geöffnet
    Kosten: Erw. 3 EUR Kinder ab 7/Studenten/ Behinderte 1 EUR
    Kontakt: Veranstalter Bergbaumuseum des Kreises Altenkirchen | Schulstraße 13 | 57562 Herdorf - Sassenroth
    Tel.: 02744 6389 | Bergbaumuseum-KreisAK@t-online.de

    ↓ Weitere Informationen
  • Di
    01
    Okt
    2019
    Do
    31
    Okt
    2019
    10:00 - 12:00 und 14:00 - 17:00 Uhr (Montags geschlossen)57562 Herdorf - Sassenroth, Schulstraße 13, Bergbaumuseum des Kreises Altenkirchen

    Info: Eröffnung der Sonderausstellung zu den Gruben „Eupel“, „Wingertshardt“ und „Rasselskaute“ sowie ihrer in der Fachwelt begehrten und bekannten Mineralien. Die Ausstellung ist Täglich zu den oben genannten Öffnungszeiten außer montags geöffnet
    Kosten: Erw.3 EUR, Kinder ab 7/ Studenten / Behinderte 1 EUR
    Kontakt: Veranstalter Bergbaumuseum des Kreises Altenkirchen | Schulstraße 13 | 57562 Herdorf - Sassenroth
    Tel.: 02744 6389 | Bergbaumuseum-KreisAK@t-online.de

    ↓ Weitere Informationen
  • Di
    01
    Okt
    2019
    17:00Keramikmuseum Westerwald, 56203 Höhr-Grenzhausen, Lindenstraße 13 D

    Der Westerwaldpreis wurde 1973 erstmalig ausgeschrieben, um herausragende keramische Arbeiten im Rahmen eines Wettbewerbs und einer Ausstellung zu präsentieren. Zudem gilt es, den Dialog von Keramik und Kunst in der Region zu fördern und den kulturellen Austausch innerhalb Europas zu pflegen.

    Bis zum 21. Januar 2019 hatten Künstler aus ganz Europa die Gelegenheit, sich zum 14. Westerwaldpreis zu bewerben.

    425 Bewerbungen sind eingegangen und die Jury hat 46 Künstler mit insgesamt 73 Arbeiten zur der 2. Jurierung zugelassen. Die diesjährige Jury besteht außer dem Landrat des Westerwaldkreises und der Museumsleiterin Dr. Nele van Wieringen aus dem Berliner Galeristen und Kunstsammler Jörg Johnen, dem ehemalige Professor für Keramik in North-Carolina und Chicago und ehemaliger Leiter des European Ceramic Workcentre Xavier Toubes, dem britischen Künstler Julian Stair und der Oberkustodin des MAKs Frankfurt Dr. Sabine Runde.

    Die zweite Jurierung im Keramikmuseum findet von 5.- 7. Juni statt.

    Schirmherr des 14. Westerwaldpreises ist Minister Prof. Dr. Konrad Wolf.
    Die Ausstellung wird am 29.9.2019 um 17 Uhr feierlich eröffnet. Ein Katalog erscheint bei Arnoldsche Art Publishers in Stuttgart.

    Kontakt:
    Keramikmuseum Westerwald Deutsche Sammlung für Historische und Zeitgenössische Keramik Lindenstraße 13 D - 56203 Höhr-Grenzhausen Tel.: +49 - (0) 2624 94 60 10 Fax: +49 - (0) 2624 94 60 120 EMail: kontakt@keramikmuseum.de

    ↓ Weitere Informationen
  • So
    06
    Okt
    2019
    14:00 - 17:00 Uhr35641 Schöffengrund – Oberquembach, Haus der Vorgeschichte, Usinger Straße 14

    Info: Sonderausstellung (bis August 2019): "Frühe Menschen an der mittleren Lahn", Regelmäßige Ausstellung: "Mittelalterliche Eisengewinnung" (Rennofen). Beide Ausstellungen sind immer am 01. Sonntag eines Monats geöffnet.
    Kontakt: Veranstalter Verein für regionale Vorgeschichte e.V. | E-Mail: info@archaeologie-lahndill.de

    ↓ Weitere Informationen
  • So
    27
    Okt
    2019
    Sa
    29
    Feb
    2020
    Landschaftsmuseum Westerwald, Leipziger Straße 1, 57627, Hachenburg

    Mit beweglichen Tierfiguren, Puppen, Holzspielzeugen und sogar Modell-Flugzeugen bringt die Firma Steiff seit 110 Jahren Kinderaugen zum Leuchten! Lassen Sie sich verzaubern von einem Rundgang durch die historischen Spiele-Welten von Steiff und tauchen Sie ein in das Land der Phantasie, die diese farbenfrohen Lieblingsstücke in jedem Betrachter bis heute hervorrufen.

    Kontakt:

    Landschaftsmuseum Westerwald, Leipziger Straße 1, 57627, Hachenburg
    | Tel.: 026627456 | Fax: 026624654 | info@landschaftsmuseum-ww.de | www.landschaftsmuseum-westerwald.de

    ↓ Weitere Informationen
  • Fr
    01
    Nov
    2019
    Sa
    30
    Nov
    2019
    10:00 - 12:00 und 14:00 - 17:00 Uhr (Montags geschlossen)Wo: 57562 Herdorf - Sassenroth, Schulstraße 13, Bergbaumuseum des Kreises Altenkirchen

    Info: Eröffnung der Sonderausstellung zu den Gruben „Eupel“, „Wingertshardt“ und „Rasselskaute“ sowie ihrer in der Fachwelt begehrten und bekannten Mineralien. Die Ausstellung ist Täglich zu den oben genannten Öffnungszeiten außer montags geöffnet
    Kosten: Erw.3,- Kinder ab 7/Studenten/ Behinderte 1.-
    Kontakt: Veranstalter Bergbaumuseum des Kreises Altenkirchen | Schulstraße 13 | 57562 Herdorf - Sassenroth
    Tel.: 02744 6389 | Bergbaumuseum-KreisAK@t-online.de

    ↓ Weitere Informationen
  • So
    03
    Nov
    2019
    14:00 - 17:00 Uhr35641 Schöffengrund – Oberquembach, Haus der Vorgeschichte, Usinger Straße 14

    Info: Sonderausstellung (bis August 2019): "Frühe Menschen an der mittleren Lahn", Regelmäßige Ausstellung: "Mittelalterliche Eisengewinnung" (Rennofen). Beide Ausstellungen sind immer am 01. Sonntag eines Monats geöffnet.
    Kontakt: Veranstalter Verein für regionale Vorgeschichte e.V. | E-Mail: info@archaeologie-lahndill.de

    ↓ Weitere Informationen
  • So
    01
    Dez
    2019
    14:00 - 17:00 Uhr35641 Schöffengrund – Oberquembach, Haus der Vorgeschichte, Usinger Straße 14

    Info: Sonderausstellung (bis August 2019): "Frühe Menschen an der mittleren Lahn", Regelmäßige Ausstellung: "Mittelalterliche Eisengewinnung" (Rennofen). Beide Ausstellungen sind immer am 01. Sonntag eines Monats geöffnet.
    Kontakt: Veranstalter Verein für regionale Vorgeschichte e.V. | E-Mail: info@archaeologie-lahndill.de

    ↓ Weitere Informationen