Über uns

Der Nationale GEOPARK Westerwald-Lahn-Taunus ist ein Netzwerk aus regionalen Akteuren mit der gemeinsamen Vision unsere Region noch lebenswerter zu gestalten. Neben der Entwicklung eines nachhaltigen touristischen Angebots ist das Netzwerk in den Bereichen BNE und Regionalentwicklung tätig.

Der Geopark ist eine Initiative der Landkreise Altenkirchen, Lahn-Dill, Limburg-Weilburg sowie Westerwald und wird unterstützt durch den Landkreis Marburg-Biedenkopf und die Stadt Diez.

Das Herzstück des Geoparks ist die Geschäftsstelle des Geoparks in Braunfels. Unterstützt wird Sie bei ihrer Arbeit von einem Geopark-Ausschuss, dem die Leiter der Geo­informations­zentren sowie die Geopark-Beauftragten der beteiligten Landkreise angehören. Der Ausschuss erarbeitet gemeinsam die Leitlinien des Geopark und entwickelt Projekte und Maßnahmen, die von der Geschäftsstelle umgesetzt werden.

Beraten wird die Geschäftsstelle von einem wissenschaftlichen Beirat, dem Experten aus Lehre und Forschung sowie Fachbehörden (unter anderem der staatlichen geologischen Dienste) angehören. Des Weiteren arbeitet die Geschäftsstelle eng mit den touristischen Destinationen sowie Naturparken zusammen, die den Geo­park berühren, um Synergien beim Aufbau der entsprechend notwendigen Infrastruktur sowie touristischen Angebotspalette nutzen zu können.

Wichtigste Partner beim Aufbau des Geoparks sind jedoch die zahlreichen Akteure vor Ort, die mit ihren Angeboten und Aktionen die Vision des Geoparks Realität werden lassen. Dazu zählen engagierte Privatpersonen wie GeoBotschafter und GeoLotsen bis hin zu einer stetig wachsenden Zahl an GeoPartnern, Vereinigungen und Firmen, die sich für die nachhaltige Entwicklung unserer Region einsetzen.