• Do
    01
    Aug
    2019
    Sa
    31
    Aug
    2019
    An Sonn- und Feiertagen57647 Enspel, Stöffel-Park

    Kleine Führungen mit 45 Minuten Dauer. Gästeführer Egon Negd gibt einen Einblick in die Welt des Basaltabbaus und seiner Verarbeitung sowie in das Arbeitsleben des 19. Jahrhunderts. Besonderes Erlebnis: Über das Förderband gelangt man in den Brecher 1 und wandert (mit Helm auf dem Kopf) die Etagen im Inneren des Gebäudes wieder runter. Startzeiten variieren. Für Gruppen bis max. 15 Personen gesonderte Absprache möglich.
    Kosten: regulärer Eintritt (5 EUR Erw.; 3 EUR Kinder; 3 EUR erm.) plus 3 EUR pro Erwachsenen und 2 EUR pro Kind
    Kontakt: Veranstalter Stöffel-Park | Tel.: 02661 9809800
    info@stoeffelpark.de | www.stoeffelpark.de

    ↓ Weitere Informationen
  • So
    01
    Sep
    2019
    14:00 - 17:00 Uhr35688 Oberscheld, der Besucherstollen ist ab der Landstraße von Oberscheld nach Eisemroth ausgeschildert.

    Info: Führung durch die Grube Ypsilanta im Karbidlicht.
    45 minütige Führung durch den Schaustollen. Führungsinhalte u.a.: Bei entspr. Bergmannsgeleucht (Froschlicht und Karbidlicht), werden die Werkzeuge (Gezähe ) der jeweiligen Epoche vorgeführt und die Geologie des Schelderwaldes erklärt. Auch für Kinder und Rollstuhlfahrer geeignet.
    Kosten: Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.
    Kontakt: Veranstalter Bergbau- und Feldbahnverein Schelderwald e.V. | www.ypsilanta.com

    ↓ Weitere Informationen
  • So
    01
    Sep
    2019
    Mo
    30
    Sep
    2019
    An Sonn- und Feiertagen57647 Enspel, Stöffel-Park

    Kleine Führungen mit 45 Minuten Dauer. Gästeführer Egon Negd gibt einen Einblick in die Welt des Basaltabbaus und seiner Verarbeitung sowie in das Arbeitsleben des 19. Jahrhunderts. Besonderes Erlebnis: Über das Förderband gelangt man in den Brecher 1 und wandert (mit Helm auf dem Kopf) die Etagen im Inneren des Gebäudes wieder runter. Startzeiten variieren. Für Gruppen bis max. 15 Personen gesonderte Absprache möglich.
    Kosten: regulärer Eintritt (5 EUR Erw.; 3 EUR Kinder; 3 EUR erm.) plus 3 EUR pro Erwachsenen und 2 EUR pro Kind
    Kontakt: Veranstalter Stöffel-Park | Tel.: 02661 9809800
    info@stoeffelpark.de | www.stoeffelpark.de

    ↓ Weitere Informationen
  • So
    08
    Sep
    2019
    13:00 UhrKallenbachparkplatz oder 13:30 in 35630 Ehringshausen Dreisbach: Parkplatz + Wanderportal

    Info: Rucksacktour zur Kölschhäuser Koppe, ca. 13 km, 373 Höhenmeter. Der früher als Steinbruch genutzte Basaltkegel ist heute eines der ältesten Naturschutzgebiete in der Region und zugleich ein sehenswerter Aussichtspunkt. Der Überlieferung nach soll die Koppe zur Walpurgisnacht und auch zu anderen Gelegenheiten Versammlungsort für Hexen und Zauberer aus dem Greifensteiner Land gewesen sein.
    Kontakt: Veranstalter GeoLotse Wolfgang Post | Tel.: 02772 40313

    ↓ Weitere Informationen
  • Sa
    14
    Sep
    2019
    11:00 - 15:00 Uhr35619 Braunfels, Buchwaldstraße 6, Parkplatz der Tiefenbacher Grundschule

    GeoBotschafter Gerd Mathes bietet ein eine geologische Exkursion durch Tiefenbach, zur Lahn und zum Weinberg statt. Das Motto lautet: „Stein und Wein, auch Wasser soll es sein“. Der Geopark-Botschafter Gerd Mathes spricht über die Geologie und den Bergbau der Region, die Entstehung der heimischen Mineralwässer und die Geologie des Tiefenbacher Weinbergs. Während der Exkursion werden Wasser und Wein getestet. Anschließend besteht die Möglichkeit des Besuchs des Tiefenbacher Federweißerfestes.

    ↓ Weitere Informationen
  • Sa
    14
    Sep
    2019
    15:00 Uhr35578 Wetzlar, Hausertorstraße, Jägerdenkmal

    Info: Voranmeldung erforderlich, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist (max. 40 Personen).
    www.wetzlar.de/tourismus/planen-und-buchen/oeffentlichefuehrungen.php
    Die Führung ist für Jugendliche ab 14 Jahren geeignet.
    Kosten: 6 EUR p. P., ermäßigt sind Schüler, Studenten und Schwerbehinderte. Sie zahlen 3 EUR.
    Kontakt: Tourist-Information, Domplatz 8, 35578 Wetzlar
    Tel.: 06441 99 7755 | Fax: 06441 99 7759
    E-Mail: tourist-info@wetzlar.de

    ↓ Weitere Informationen
  • So
    15
    Sep
    2019
    10:00 Uhr56412 Ruppach Goldhausen , Treffpunkt am Gemeindehaus, Hauptstraße 52

    Nach der Zusammenlegung von zwei Tongruben im Bereich des „THEMENWEGES TON blau“, wird der Weg jetzt mit neuer Wegeführung wieder eröffnet. Begleiten Sie uns zu einer Führung auf dem neuen Themenweg und erfahren Sie mehr über den Tonabbau rund um Boden und Ruppach-Goldhausen und über das weiße Gold des Westerwalds. Die Führung dauert ca. drei Stunden.

    Die Führung ist kostenlos.

    ↓ Weitere Informationen
  • So
    15
    Sep
    2019
    11:00 - 18:00 Uhr (letzte Führung 17:00 Uhr)35767 Breitscheid, an der K68, Schauhöhle Herbstlabyrinth

    Info: Die Höhlenkunde (Fachbegriff: Speläologie) ist eine interdisziplinäre Wissenschaft, die u.a. Geologie, Biologie, Paläontologie, Archäologie und Hydrologie enthält. Wo verläuft der unterirdische Erdbach? Wie kam es zu den großen Entdeckungen der letzten Jahre? Was ist für die Zukunft geplant? Diese und viele andere Fragen können die Besucher während der Höhlenführung stellen. Zudem ist an jenem Tag auch das Forschungslager der Höhlenforscher, so dass jederzeit weitere Forscher irgendwo aus einer Höhlenecke heraus kommen können, um direkt interviewt zu werden, warum und was sie da eigentlich machen. Die aktiven Forscher informieren außerhalb auch an einem Info-Stand über ihre Arbeit und zeigen ihren neusten Höhlenfilm.
    Kosten: Erwachsene 9 EUR, Kinder 6 EUR
    Kontakt: Veranstalter Schauhöhle Herbstlabyrinth
    Tel.: 02777 9119389 (während den Öffnungszeiten) www.schauhöhle-breitscheid.de | Ticket-Hotline: 0231 9172290 | Weitere Infos: Tourist-Info Breitscheid, Rathausstraße 14, 35767 Breitscheid Tel.: 02777 9133 21 | Fax 02777 811538 |
    tourist-info@gemeinde-breitscheid.de

    ↓ Weitere Informationen
  • So
    15
    Sep
    2019
    11:0057629 Limbach - Hachenburg, Dachschiefergrube Assberg (außerhalb der Ortschaft, nach Ortsausgang Richtung Astert (Hauptstraße 44) ca. 500 m links hoch ausgeschildert))

    Info: Mit ihrem Schiefer wurden in der Nähe unter anderem die Dächer des Klosters Marienstatt sowie des barocken Schlosses in Hachenburg gedeckt. Heinz Leyendecker (Alt-Bürgermeister, Bergmann und "Gruben-Entdecker") spannt in seiner Führung den Bogen über das harte Leben der Bergleute, die Entstehung der Grube, die spannende Geschichte ihrer Wiederentdeckung Ende des vergangenen Jahrhunderts bis hin zur heutigen Nutzung. In der nahen Umgebung und auch direkt im Wanderdorf Limbach mit seinen Einkehr- und Freizeitmöglichkeiten lässt sich der Ausflug ins Mittelalter wunderbar abrunden. Kostenlose Parkplätze an der Grube. Dauer: ca. 60 Minuten
    Kosten: Parken, Eintritt und Führung kostenlos
    Info: Veranstalter Kultur- und Verkehrsverein Limbach e.V., Tel.: 0151 22 07 43 23 | info@kuv-limbach.de | www.kuv-limbach.de

    ↓ Weitere Informationen
  • So
    15
    Sep
    2019
    15:00 Uhr57647 Enspel, Stöffelstraße, Stöffel-Park

    Info: Unglaublich, dass Menschen nach so langer Zeit noch herausbekommen können, welche Tiere und Pflanzen es damals rund um den Stöffel gab – wie das Wetter war und die Landschaft aussah. Doch es ist möglich. Ein kundiger Gästeführer kann Groß und Klein einiges darüber berichten und zeigen! Leitung: Egon Negd.
    Kosten: Üblicher Eintritt in den Stöffel-Park (Fam. 10 EUR, Erw. 5 EUR, Kind 3 EUR) zzgl. 3 EUR pro Erw. und 2 EUR pro Kind.
    Kontakt: Veranstalter Stöffel-Park | Tel.: 02661 9809800
    info@stoeffelpark.de | www.stoeffelpark.de

    ↓ Weitere Informationen
  • So
    15
    Sep
    2019
    Beginn jeweils um 11:00, 13:00 und 15:00 Uhr65606 Villmar, Lahn-Marmor-Museum

    Info: Kostenlose Führungen im Naturdenkmal Unica-Bruch und Vorführung von Steinbearbeitung. Auch werden Informationen rund um den Schiefer, das Gestein des Jahres 2019, vermittelt. Treffpunkt Vorplatz/Eingang Lahn-Marmor-Museum.
    Kontakt: Veranstalter Lahn-Marmor-Museum
    Mail: info@lahn-marmor-museum.de
    Tel.: 06482 6075588 | www.lahn-marmor-museum.de
    info@lahn-marmor-museum.de

    ↓ Weitere Informationen
  • Sa
    21
    Sep
    2019
    14:30 - 18:00 UhrPfarrgemeindezentrum, Kirchstraße 4, 65606 Villmar

    Der Bergbauort Langhecke steht für den untertägigen Dachschieferbergbau in der Region. Zunächst gibt es einen Vortrag zum Thema „Schiefer, das Gestein des Jahres 2019“. Im Anschluss gibt es eine Bildausstellung mit Impressionen des Dachschieferbergbaues in Langhecke. Abschließend findet noch eine Exkursion durch das Bergbaugelände im Ort statt.

    ↓ Weitere Informationen
  • Sa
    21
    Sep
    2019
    15:00 Uhr35781 Weilburg, Auf dem Kalk 1, Kubacher Kristallhöhle, Treffpunkt Höhlenhaus

    Der Geopark-Botschafter Gerd Mathes erläutert anhand alter Karten und Bilder die Geologie und den Bergbau vor Ort. Dabei wird auch der Kubach-Kalk-Stollen besichtigt, der einen Einblick in die Bergbauhistorie um das Jahr 1900 gibt.

    Preise:
    Die Eintrittspreise sind analog zur normalen Führung.
    Erwachsene (p. P.) 6 EUR Schüler/Studenten/Schwerbehinderte (p. P.) 4 EUR
    Kinder bis 5 Jahre (p. P.) 1,50 EUR

    ↓ Weitere Informationen
  • So
    22
    Sep
    2019
    14:00 UhrFischerhütte, Elkerother Weiher, 57578 Elkenroth

    Anlässlich des alljährlich statt findenden „Tag des Geotops“ veranstaltet der Förderverein des Besucherbergwerks Grube Bindweide wieder eine Wanderung. In diesem Jahr steht der Sandabbau im Raum Elkenroth - Weitefeld im Mittelpunkt der Veranstaltung. Die Veranstaltung ist kostenlos.

    ↓ Weitere Informationen
  • Di
    01
    Okt
    2019
    Do
    31
    Okt
    2019
    An Sonn- und Feiertagen57647 Enspel, Stöffel-Park

    Kleine Führungen mit 45 Minuten Dauer. Gästeführer Egon Negd gibt einen Einblick in die Welt des Basaltabbaus und seiner Verarbeitung sowie in das Arbeitsleben des 19. Jahrhunderts. Besonderes Erlebnis: Über das Förderband gelangt man in den Brecher 1 und wandert (mit Helm auf dem Kopf) die Etagen im Inneren des Gebäudes wieder runter. Startzeiten variieren. Für Gruppen bis max. 15 Personen gesonderte Absprache möglich.
    Kosten: regulärer Eintritt (5 EUR Erw.; 3 EUR Kinder; 3 EUR erm.) plus 3 EUR pro Erwachsenen und 2 EUR pro Kind
    Kontakt: Veranstalter Stöffel-Park | Tel.: 02661 9809800
    info@stoeffelpark.de | www.stoeffelpark.de

    ↓ Weitere Informationen
  • So
    13
    Okt
    2019
    14:00 - 17:00 Uhr35688 Oberscheld, der Besucherstollen ist ab der Landstraße von Oberscheld nach Eisemroth ausgeschildert.

    Info: Führung durch die Grube Ypsilanta im Karbidlicht.
    45 minütige Führung durch den Schaustollen. Führungsinhalte u.a.: Bei entspr. Bergmannsgeleucht (Froschlicht und Karbidlicht), werden die Werkzeuge (Gezähe ) der jeweiligen Epoche vorgeführt und die Geologie des Schelderwaldes erklärt. Auch für Kinder und Rollstuhlfahrer geeignet.
    Kosten: Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.
    Kontakt: Veranstalter Bergbau- und Feldbahnverein Schelderwald e.V. | www.ypsilanta.com

    ↓ Weitere Informationen
  • Fr
    01
    Nov
    2019
    11:00 - 18:00 Uhr (17:00 Uhr letzte Führung)35767 Breitscheid, an der K68, Schauhöhle Herbstlabyrinth

    Info: Feiertagssonderfügungen für unsere lieben Nachbarn aus NRW und RP.
    Kosten: Erw. 9 EUR, Kinder 6 EUR
    Kontakt: Veranstalter Schauhöhle Herbstlabyrinth
    Tel.: 02777 9119389 (während den Öffnungszeiten) www.schauhöhle-breitscheid.de | Ticket-Hotline 0231 9172290 | Weitere Infos: Tourist-Info Breitscheid, Rathausstraße 14, 35767 Breitscheid Tel.: 02777 9133 21 | Fax 02777 811538 tourist-info@gemeinde-breitscheid.de

    ↓ Weitere Informationen
  • Sa
    09
    Nov
    2019
    15:00 Uhr35578 Wetzlar, Hausertorstraße, Jägerdenkmal

    Info: Voranmeldung erforderlich, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist (max. 40 Personen).
    www.wetzlar.de/tourismus/planen-und-buchen/oeffentlichefuehrungen.php
    Die Führung ist für Jugendliche ab 14 Jahren geeignet.
    Kosten: 6 EUR p. P., ermäßigt sind Schüler, Studenten und Schwerbehinderte. Sie zahlen 3 EUR.
    Kontakt: Tourist-Information, Domplatz 8, 35578 Wetzlar
    Tel.: 06441 99 7755 | Fax: 06441 99 7759
    E-Mail: tourist-info@wetzlar.de

    ↓ Weitere Informationen
  • Sa
    14
    Dez
    2019
    15:00 Uhr35578 Wetzlar, Hausertorstraße, Jägerdenkmal

    Info: Voranmeldung erforderlich, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist (max. 40 Personen).
    www.wetzlar.de/tourismus/planen-und-buchen/oeffentlichefuehrungen.php
    Die Führung ist für Jugendliche ab 14 Jahren geeignet.
    Kosten: 6 EUR p. P., ermäßigt sind Schüler, Studenten und Schwerbehinderte. Sie zahlen 3 EUR.
    Kontakt: Tourist-Information, Domplatz 8, 35578 Wetzlar
    Tel.: 06441 99 7755 | Fax: 06441 99 7759
    E-Mail: tourist-info@wetzlar.de

    ↓ Weitere Informationen