Schloss Braunfels

Schloss Braunfels erhebt sich in seiner ganzen Schönheit weithin sichtbar auf einem Basalthügel mit einer Höhe von 280 m ü. NN. ca. 4 km südlich der Lahn. Burg Braunfels ist seit dem 13. Jahrhundert der Sitz der Grafen von Solms-Braunfels. Es ist auch heute noch der Familiensitz der Grafen von Oppersdorff zu Solms-Braunfels. Durch die umfangreichen Umbauarbeiten Ende des 19. Jahrhunderts wurde es zu einem repräsentativen Schloss mit einer einmalig schönen Silhouette. Die verwendeten Baumaterialien der einzelnen Bauabschnitte geben auch Auskunft über die vorhandenen Bausteine unserer Region. So wurde der vor Ort vorhandene Basalt ebenso verwendet wie die in der Region vorkommenden Kalksteine, Schalsteine (Diabastuffe) und auch der blaugraue Dachschiefer. Ebenso erwähnenswert ist die bergbauliche Tradition des Hauses Solms-Braunfels. Über Jahrhunderte hinweg wurde von der Fürstlichen Bergbauverwaltung das in der Region vorkommende Eisenerz in zahlreichen Bergwerken, unter anderem auch auf der Grube Fortuna bei Oberbiel, gewonnen. Ebenso erfolgte die Verhüttung des Eisenerzes in eigenen Hochöfen; bis ca. 1860 im Holzkohlehochofen der Oberndorfer Hütte und anschließend im Kokskohle-Hochofen der neuerrichteten Georgshütte in Burgsolms. 1906 erfolgte dann der Verkauf der Bergwerke an die Fa. Krupp aus Essen. Gerade die Erlöse aus dem Bergbau und dem erschmolzenen Eisen ermöglichten es dem Hause Solms-Braunfels, die Umbauarbeiten des Braunfelser Schlosses zu finanzieren.

Öffnungszeiten:

  • April bis Oktober: täglich Führungen ab 11.00 Uhr, sonn- u. feiertags ab 10.00 Uhr,
    jeweils zur vollen Stunde, die letzte Tour beginnt um 17.00 Uhr,
  • November bis März: Führungen Sa., So., feiertags und in den hess. Schulferien von 11.00 bis 16.00 Uhr

Gruppenführungen und Familienführungen nach Voranfrage per E-Mail an info@schloss-braunfels.de oder Tel. 06442-5002 (wochentags) oder 06442 - 33 909 13 (am Wochenende).

Das » Fürstl. Familienmuseum kann ohne Führung besichtigt werden, es ist täglich ab 8.30 Uhr bis zur Dämmerung geöffnet (Eintrittspreis 3,– € durch Münzeinwurf).

Kontakt:
Fürst zu Solms-Braunfels´sche Rentkammer
Belzgasse 1
D-35619 Braunfels
Tel. +49 (0)6442 - 5002
Tel. am Wochenende zwischen 11-17 Uhr: +49 (0)6442 - 33 909 13
E-Mail: info@schloss-braunfels.de
Internet: www.schloss-braunfels.de

GeoEvents

Aktuell keine Veranstaltungen eingetragen.