Geopark-Symposium am 16. und 17. März 2018

Am 16. und 17. März findet im Lahn-Marmor-Museum sowie der König-Konrad-Halle in Villmar das Geopark-Symposium 2018 statt. Dazu sind alle Interessierten sehr herzlich eingeladen.Anmeldeschluss ist der 05.03.2018.

Quo vadis Geopark?

Botschaften und Perspektiven des GEOPARKS Westerwald-Lahn-Taunus

Das Symposium stellt die Botschaften, die der Geopark vermittelt und vermitteln möchte, in den Fokus und setzt sich mit seinen Perspektiven auseinander. Es werden der historische und der aktuelle Abbau der Rohstoffe in der Region sowie deren Verwendung betrachtet. Im Ergebnis werden folgende Fragen kursorisch beantwortet. Was ist noch vorhanden? Was gilt es zu sichern und zu retten? Was kann in die moderne Industriegesellschaft 4.0 transferiert werden.

Wir freuen uns, dass wir gemeinsam mit der Stiftung Lahn-Marmor-Museum ein attraktives und spannendes Programm zusammenstellen konnten. Neben interessanten Fachvorträgen stehen auch Führungen durch das Lahn-Marmor-Museum sowie das Naturdenkmal Unica-Bruch auf dem Programm. Ergänzt wird dieses durch ein spannendes Exkursionsprogramm.

Weitere Informationen erhalten Sie in unserem PDF-Flyer HIER oder per Klick auf das folgende Bild: