Am laufenden Stein

Der Aufschluss in der Nähe des Dillenburger Bahnhofs gibt einen guten Überblick über die Geologie in der Nähe der ehemaligen Eisenerzgrube „Laufender Stein“. Dem Betrachter zeigen sich Schalsteine (Diabastuffe), Diabas, Eisenerz sowie die oberen Sedimentschichten. Das Eisenerz liegt hier oberflächennah an, so dass bereits Mitte des 16. Jahrhundert mit dem Abbau begonnen wurde. Die Grube „Laufender Stein“ wurde 1947 geschlossen.

Ort:
Dillenburg, Lahn-Dill-Kreis

Internet:
Karte (Google Maps)