Info: Rucksacktour zur Kölschhäuser Koppe, ca. 13 km, 373 Höhenmeter. Der früher als Steinbruch genutzte Basaltkegel ist heute eines der ältesten Naturschutzgebiete in der Region und zugleich ein sehenswerter Aussichtspunkt. Der Überlieferung nach soll die Koppe zur Walpurgisnacht und auch zu anderen Gelegenheiten Versammlungsort für Hexen und Zauberer aus dem Greifensteiner Land gewesen sein.
Kontakt: Veranstalter GeoLotse Wolfgang Post | Tel.: 02772 40313