„Auf den Spuren der Seilbahn zum Herdorfer Stahlertskopf“.
Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „50 Jahre Schließung der Friedrichshütte“ bietet das Bergbaumuseum des Kreises Altenkirchen am Sonntag, 24. Juni 2018 ab 14 Uhr die naturkundliche Exkursion „Rund um den Stahlertskopf“ in Herdorf an.

Über Jahrhunderte prägten Gruben, Hütten und eine intensive Waldbewirtschaftung das Bild Herdorfs. Vor allem um den Bereich des Stahlertskopfs waren zahlreiche Bergwerke angesiedelt. Diese Bereiche werden heute durch Wälder geprägt, die früher, während und vor allem nach der Blütezeit des Bergbaus größtenteils zur Haubergswirtschaft genutzt wurden.
Melanie Düber, Eberhard Klein und Thomas Düber führen auf einer rund dreistündigen Wanderung rund um den Stahlertskopf. Neben Botanik werden auf der Exkursion auch Bergbaugeschichte und Geologie thematisiert.
Anmeldung unter Tel. 02744 6389 erforderlich.

Veranstalter:

Bergbaumuseum des Kreises Altenkirchen

Für weitere Infos:

Bergbaumuseum des Kreises Altenkirchen
Schulstr. 13
57562 Herdorf-Sassenroth
Tel.: 02744/ 63 89
bergbaumuseum-kreisak@t-online.de
http://www.kreis-altenkirchen.de/BERGBAUMUSEUM